03.09.2020 15:28 Uhr
Showdown am Sonntag

Saisonfinale der eStadtmeisterschaft Gelsenkirchen

von FLVW-Redaktion

FIFA 20 PS4 Xbox One
Foto: FLVW
Foto: FLVW
Bringt der SV Horst-Emscher die Meisterschaft nach Hause oder schnappt sich der SSV Buer 07/28 den Titel? Wer holt sich den dritten Platz auf dem Treppchen? Kann das Schlusslicht seine Serie noch positiv beenden? Spannung ist garantiert am letzten Spieltag.

Bis zum Schluss hält sich die Spannung in der eStadtmeisterschaft Gelsenkirchen powered by Volksbank Ruhr Mitte. Der SV Horst-Emscher spielt eine lupenreine Serie, zu Beginn war jede Partie ein klarer Sieg, doch am vierten Doppelspieltag konnten die Partien gegen die SuS Beckhausen 05 und den SV Hessler 06 nur knapp mit 3:2 und 5:4 gewonnen werden. Nur ein schlechter Tag? Auch der Zweitplatzierte SSV Buer 07/28 wackelte am vergangenen Sonntag, so konnte das erste Spiel gegen die Kickers Ückendorf klar mit 15:4 gewonnen werden, das zweite Spiel hingegen wurde zu einem 4:3 Arbeitssieg gegen Adler Ellinghorst. Der Verlust vom vierten Spieltag bildet den großen Unterschied, nur ein Sieg bringt den Titel nach Buer. Wer macht das Rennen, die beste Offensive der Liga aus Buer oder das konstante Spiel des SV Horst-Emscher?

Auch auf dem dritten und vierten Platz ist noch nichts entschieden. Der VfL Reese 08 startet mit den besseren Voraussetzungen in das Finale: drei Punkte Vorsprung, starke Ergebnisse der letzten Spieltage und den tabellarisch leichteren Gegner, die Kickers Ückendorf. Zudem hat man gegen den SSV Buer 07/28 gezeigt, dass man auch die Top-Teams schlagen kann. Selbst der zweite Platz ist für den VfL noch rechnerisch erreichbar, doch der Tordifferenzunterschied von 53 Toren zum SSV ist quasi uneinholbar. Seine beiden Verluste musste der VfL Reese 08 zum einem gegen den Tabellenführer, zum anderen gegen den direkten Tabellenkonkurrenten des SV Hessler 06 einstecken. Der SV steht mit dem besseren Torverhältnis dar, ist jedoch mit zwei Niederlagen in die Saison gestartet und musste sich am achten Spieltag knapp dem Tabellenführer geschlagen geben. Am letzten Spieltag gilt es für die Hessler den Fünftplazierten SuS Beckhausen 05 zu schlagen, jedoch muss selbst bei einem Sieg auf die Schützenhilfe aus Ückendorf gehofft werden. Für den SuS Beckhausen steht der Spaß und sportliche Ehrgeiz im Vordergrund. Das Preisgeld der Volksbank Ruhr Mitte wird unter den ersten vier Plätzen aufgeteilt, diese sind für die Beckhausener nicht mehr zu erreichen. Die Karten liegen in der Hand des VfL Reese 08, kann er sich die Bronzemedaille sichern oder stolpert er auf der Zielgraden?

Die Story der unteren Tabellenhälfte ist die Saison der SpVg. Westfalia Buer. Während der Stadtrivale um die Meisterschaft spielt, spielt man selbst um den ersten Sieg. Die SpVg. hat noch zwei Versuche die ersten Punkte zu holen, gegen den ETuS Bismarck und bei dem Nachholspiel gegen den vorletzten RW Wacker Bismarck II.  Das Kellerduell verspricht nochmal Spannung am letzten Spieltag, doch schaut man sich die Ergebnisse beider an, so wird deutlich, dass die Offensive beider noch nicht ins Rollen gekommen ist. Die 97 Gegentore Unterschied machen aber auch deutlich, dass RW Wacker Bismarck II in diesem Duell der Favorit ist.

Alle Infos zur Liga gibt´s unter www.flvw-esports.de/gelsenkirchen

Abschlussveranstaltung am 10. September

Die große Abschlussveranstaltung der ersten eStadtmeisterschaft Gelsenkirchen powered by Volksbank Ruhr Mitte wird am Donnerstag, den 10.09.2020, in der Filiale Gelsenkirchen Buer der Volksbank Ruhr Mitte stattfinden.