31.07.2020 15:30 Uhr
PILOTPROJEKT STARTET

Bochumer Teams kämpfen um die virtuelle Stadtmeisterschaft

von FLVW-Redaktion

Specials
Während auf den Fußballplätzen in Westfalen der Trainingsbetrieb wieder alltäglicher wird und auch der Saisonstart auf Anfang September terminiert ist, startet der Kreis Bochum am Sonntag seinen virtuellen Kampf um die Stadtmeisterschaft.

In Zusammenarbeit mit dem FLVW Kreis Bochum und der Sparkasse Bochum geht mit der Bochumer eStadtmeisterschaft ein neues Format von FLVWESPORTS an den Start! Acht Bochumer Fußball- und Leichtathletikvereine haben sich mit zwei bis vier Spielern registriert und einen Platz in dem vierwöchigen Wettbewerb, in welchem der erste Bochumer Stadtmeister auf dem virtuellen Rasen ermittelt wird, gesichert.

Jeweils sonntags messen sich die Bochumer Vereine nun im beliebten PS4-Spiel ‚FIFA20‘ von EA Sports und werden in Doppelspieltagen gegeneinander antreten. So ergibt sich ein insgesamt vierwöchiger Spielplan, bei dem am letzten Spieltag am 23.08.2020 der Sieger der ersten eStadtmeisterschaft in Bochum gekürt wird. Das Projekt startet bereits mit dem ersten Spieltag am 02.08.2020. Ergebnisse und der aktuellen Tabellenstand sind zukünftig auf www.flvw-esports.de zu finden.

Unterstützt wird das Projekt von der Sparkasse Bochum, die einen hochkarätigen Preispool zur Verfügung stellt und den Wettbewerb eng begleiten wird.

Die Turnierbestimmungen gibt's hier zum Download. Weitere Infos zu den Teilnehmern und dem Spielplan folgen in Kürze. Interessierte können sich bei Fragen auch an esports@flvw-marketing.de oder den FLVW-Kreis Bochum wenden. Mit Start der eStadtmeisterschaft sind auf www.flvw-esports.de alle Informationen zum Spielbetrieb wie Ergebnisse und aktuelle Tabellen zu finden.

Hier geht's zur eStadtmeisterschaft Bochum powered by Sparkasse Bochum.