15.06.2020 18:54 Uhr
Westfälischer Dominator

Championship: 'GSMusti_' triumphiert im Grand Final 

von Alexander Maier

Turniere FIFA 20 PS4
Foto: FLVW
Foto: FLVW
Mustafa 'GSMusti_' Cankal war mit dem Turniersieg als Ziel ins Grand Final der FLVWESPORTS Championship 2020 gestartet – am Ende setzte sich der eSportler vom FC St. Pauli tatsächlich durch.

Der spätere Champion überzeugte am vergangenen Sonntag im kompletten Turnierverlauf: Auf dem Weg ins Finale gewann 'GSMusti_' seine Best-of-3-Serien gegen Fabio 'FxbioFIFA' Janke-Schmidt, Sergio 'svnticlvssic' da Silva Sousa sowie 'Ixkq72' ohne Niederlage und mit einem deutlichen Torverhältnis von 19:3. Erst im Finale gegen Antonio 'antonioradelja' Radelja geriet der 19-jährige Hamburger ernst zu nehmend in Bedrängnis: 'antonioradelja' sicherte sich die erste Partie mit 3:2 und war somit nur noch einen Sieg vom Thron der FLVWESPORTS Championship entfernt.

Doch 'GSMusti_' kämpfte sich entschlossen zurück, glich die Serie mit einem 2:0-Erfolg aus und entschied auch die entscheidende Begegnung denkbar knapp mit 2:1 für sich. Der unterlegene Radelja, der es sich zum Ziel gesetzt hat, in den kommenden Jahren an internationalen Turnieren teilzunehmen, dürfte mit seinem Abschneiden bei der Championship dennoch zufrieden sein: In der Vorschlussrunde besiegte er mit Joe 'JH7' Hellmann einen der großen Favoriten. Zudem scheiterten bekannte Namen wie Moritz 'moritzCmaede' Maede (RB Leipzig) oder Joshua 'Hallo255' Pohl in den vorherigen Runden. 

Ein spannendes Format findet seinen Abschluss

Somit ging zum Wochenausklang die lange Reise der ersten FLVWESPORTS Championship zu Ende und fand mit 'GSMusti_' einen würdigen Gewinner. Insgesamt 275 Spieler schickten sich in unzähligen hochklassigen Duellen an, den westfälischen FIFA-Thron zu erklimmen. Die Grand Final-Teilnehmer wurden in vier Qualifier-Turnieren und zwei Playoff-Runden ermittelt, Cankal hatte bereits die ersten Playoffs Mitte April für sich entscheiden können.