21.12.2020 15:06 Uhr
FIFA Points zu Weihnachten

'Leroy1892' triumphiert beim achten FLVWESPORTS-Cup

von Marco Wutz

FIFA 21 PS4
Foto: FLVW
Foto: FLVW
Leroy 'Leroy1892' Richter hat sich beim finalen FLVWESPORTS-Cup des Jahres 2020 am vergangenen Sonntag den Sieg und ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk gesichert.

Das 83 Spieler starke Teilnehmerfeld der achten Auflage fand sich am Sonntagabend zum Wettbewerb im 90er-Modus von FIFA 21 zusammen, zur Auswahl standen lediglich die in der Fußball-Simulation verfügbaren westfälischen Profivereine. Zum Sieger konnte sich mit Leroy 'Leroy1892' Richter ein eSportler von Hertha BSC krönen, der folglich als amtierender Titelträger ins neue Jahr übertreten wird. Richter übertraf damit seinen dritten Rang aus dem vierten FLVWESPORTS-Cup und sicherte sich die Siegprämie: FIFA Points im Wert von 100 Euro als vorzeitiges Weihnachtsgeschenk.

Auf seinem Pfad zum Triumph ließ er einige aufstrebende Talente der deutschen FIFA-Szene hinter sich: So eliminierte er im Viertelfinale Mika 'Elite_Ikax' Langen (1:0) aus der eAcademy des SV Werder Bremen nur knapp und erwies sich im Halbfinale zudem als Endstation für Max 'S04Kuchinter' Winter (4:1). Im Endspiel erwartete ihn mit Antonio 'antonioradelja' Radelja ein Kollege aus der Virtual Bundesliga Club Championship. Das Duell gegen den Spieler des 1. FC Nürnberg geriet zur Zitterpartie, letztendlich gelang es Richter aber, seine 1:0-Führung bis zum Abpfiff zu behaupten. Radelja durfte sich noch über FIFA Points im Wert von 50 Euro freuen, er hatte im Halbfinale seinen FCN-Kollegen Yannick 'Klastocky' Grum eliminiert.