21.06.2021 12:28 Uhr
So lief das Grand Final

'Martris' gewinnt die FLVWESPORTS Championship

von Patrick Wichmann

FIFA 21 PS4
Foto: FLVW
Foto: FLVW
Martin 'Martris' Risto hat das Grand Final der FLVWESPORTS Championship für sich entschieden und neben dem Titel auch den Hauptpreis abgeräumt.

Es war ein harter Kampf für Martin 'Martris' Risto, ehe der Spieler von Mengede 08/20 III den Pokal in die Höhe stemmte: Mit 3:2 setzte er sich am Sonntagabend an der PlayStation 4 im Endspiel des Grand Final in FIFA 21 gegen Maurice 'MP_GainsToWin' Pleuger (TuS Velen) durch und sicherte sich den Titel in der FLVWESPORTS Championship. Als Belohnung gab es neben dem offiziellen Pokal ein DFB-Authentic-Trikotset, 'MP_GainsToWin' erhielt als Zweitplatzierter ein DFB-Trikot. Für die acht besten Vereine gab es einen Derbystar-Ballsack, um bestens ausgerüstet in die Saison 2021/22 gehen zu können.

Vor dem Finale war 'Martris', der bei Mengede III als Trainer an der Seitenlinie aktiv ist, souverän durch das Turnier marschiert. Im Halbfinale fertigte er Tobias 'SV03_Blitz' Hoffmann (SV 03 Geseke) mit 5:0 ab, zuvor hatte er im Viertelfinale ein 2:0 gegen Marcel 'Aligathor1993' Groppel (SV Häger) geholt. 'MP_GainsToWin' zog durch ein 2:0 gegen Alican-Köksal 'SW08_Alican' Demirci ins Endspiel ein. Im vorherigen Turnierverlauf hatte er auch 'Rash9' (5:2) und 'Dxstix22' (6:3) geschlagen. 

Die 16 Teilnehmer des Grand Finals waren zuvor über zwei Qualifier ermittelt worden. Teilnahmeberechtigt an der FLVWESPORTS Championship waren alle Mitglieder der mehr als 2.000 Vereine des Fußball- und Leichtathletik-Verbands Westfalen (FLVW).