27.04.2020 17:58 Uhr
westfälisches pokalturnier

Der FLVWESPORTS-Cup kehrt mit der dritten Runde zurück

von Alexander Maier

Ankündigungen Turniere FIFA 20 PS4
Foto: NGL
Foto: NGL
Nach einer knapp viermonatigen Pause kehrt der FLVWESPORTS-Cup am kommenden Donnerstag zurück – auf den Sieger wartet PSN-Guthaben in Höhe von 100 Euro. 

Die erste Playoff-Runde der FLVWESPORTS Championship 2020 wurde bereits absolviert. Bevor am 10. Mai die übrigen acht Grand Final-Teilnehmer ermittelt werden, verschafft der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen einer weiteren beliebten Turnierreihe ihr Comeback – dem FLVWESPORTS-Cup. Am Donnerstag können sich bis zu 256 Spieler um die westfälische Pokal-Krone duellieren. Der Sieger erhält 100 Euro PSN-Guthaben, auf den zweiten Finalisten warten 50 Euro. Der Sieger des letzten Turniers hat sich bereits für den anstehenden Cup registriert.

Der FLVWESPORTS-Cup feierte im November 2019 seine Premiere, aufgrund der hohen Nachfrage folgte im Dezember bereits die zweite Auflage. In dieser sicherte sich Mustafa 'Musti_Arabaci' Arabaci durch einen 3:0-Finalsieg über seinen Namensvetter Mustafa 'GSMusti_' Cankal eine Prämie in Höhe von 12.000 FIFA Points. Auch 'GSMusti_' ist mittlerweile ein bekannter Name in der FLVWESPORTS-Szene: Er gewann am 19. April das erste Playoff-Turnier der FLVWESPORTS Championship und zählt somit im Grand Final zu den Mitfavoriten.

Beendet
Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen
FLVWESPORTS-CUP #3
TEILNEHMER 140 / 256
TURNIERSTART Do, 30.04.20 19:00 Uhr
SPIELMODUS 1vs1 85er Modus
PLATTFORM PlayStation 4
SPIEL FIFA 20
Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen
FLVWESPORTS-CUP #3
ansehen

Das Teilnehmerfeld für den Cup am Donnerstag birgt noch freie Plätze – die Chance für jeden Spieler, 'Musti_Arabaci' von seinem Thron zu stoßen. Gespielt wird FIFA 20 auf der PlayStation 4 im 85er-Modus, zur Auswahl stehen die westfälischen Teams. Wir dürfen uns also nicht nur auf zahlreiche Revierderbys zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Dortmund freuen, sondern werden auch den SC Paderborn, den VfL Bochum, Preußen Münster und den DSC Arminia Bielefeld in Aktion sehen – dank des Modus entsteht kein Wettbewerbsnachteil. Der Ball rollt am 30. April ab 19 Uhr, die Anmeldung ist bis kurz vor Turnierbeginn möglich.