23.07.2021 13:18 Uhr
SSV BUer will weiße Weste verteidigen

eKreisligen: Die nächsten Doppelspieltage stehen an

von FLVW-Redaktion

FIFA 21
Foto: EA SPORTS/FLVW
Foto: EA SPORTS/FLVW
Topspiel in Lippstadt und Hoffen auf die ersten Punkte im Tabellenkeller: Am Sonntag stehen mit den Spieltagen fünf und sechs in der FLVWESPORTS Kreisliga Lippstadt powered by HMC Systemhaus und der FLVWESPORTS Kreisliga Gelsenkirchen powered by Volksbank Ruhr Mitte wieder spannende Duelle an. Ebenso am Sonntag finden in der FLVWESPORTS Kreisliga Ahaus-Coesfeld die Spieltage drei und vier statt.

Zweites Spielwochenende verspricht spannende Duelle

An der Tabellenspitze hat der FC Ottenstein die Chance, sich mit zwei Siegen von der Konkurrenz abzusetzen. Am dritten Spieltag geht es gegen Eintracht Coesfeld, die nach einem Unentschieden und einer Niederlage zum Auftakt nun auf ihren ersten Dreier hoffen. Am vierten Spieltag geht es gegen die nicht weniger erfolgreichen Dülmer, die mit einem Sieg aus einem Spiel ebenso souverän wie die Ottensteiner in die Liga gestartet sind. Im Keller kann Eintracht Ahaus die ersten Zähler einfahren. Keine leichte Aufgabe, Gegner ist niemand Geringeres als Grün-Weiß Nottuln. Die Nottulner konnten aufgrund von Spielverschiebungen bislang noch kein Spiel bestreiten und sind daher besonders heiß auf ihr Debüt in der eKreisliga. Los geht es mit dem dritten Spieltag am Sonntag um 19 Uhr, der vierte Spieltag folgt um 20 Uhr.

Topspiel zwischen Geseke und Lipperbruch

In der FLVWESPORTS Kreisliga Lippstadt powered by HMC Systemhaus geht es am Sonntag ab 19 Uhr mit dem fünften und sechsten Spieltag hoffentlich spannend und torreich weiter.

Im Fokus steht das Spitzenspiel SV Geseke gegen Blau-Weiß Lipperbruch. Mit einem Sieg kann sich Geseke von der Konkurrenz absetzen, bei einer Niederlage zieht Lipperbruch an Geseke vorbei auf Rang eins. Im Tabellenmittelfeld trifft der SC Mettinghausen am fünften Spieltag auf den TuS Lipperode, die Mannschaften stehen mit jeweils einem Sieg aus drei Spielen auf Platz vier und fünf. Der Tabellendritte Dedinghausen tritt gegen den Tabellenvorletzten aus Mellrich an, der bislang ebenso viele Punkte wie Spiele auf dem Konto hat. Schlusslicht Benninghausen kämpft am sechsten Spieltag in der Partie gegen Dedinghausen um den ersten Dreier.

Vier Teams hoffen weiterhin auf erstes Erfolgserlebnis

Die FLVWESPORTS Kreisliga Gelsenkirchen powered by Volksbank Ruhr Mitte verspricht mit dem fünften und sechsten Spieltag am Sonntag ab 19 Uhr spannende Duelle im Tabellenkeller.   

Dort kommt es zu zwei direkten Duellen der bislang sieglosen Teams. Alle vier Mannschaften hoffen auf ein Erfolgserlebnis, um sich so von der Konkurrenz abzusetzen. Die eSports-Abteilung des SC Hassel trifft auf Kickers Ückendorf, Westfalia Buer spielt gegen YEG Hassel. Die Hasseler treffen außerdem noch auf den ungeschlagenen Tabellenführer SSV Buer, der seine Spitzenstellung verteidigen will. In der oberen Tabellenhälfte kämpfen Adler Ellinghorst, ETuS Bismarck und der SV Hessler in ihren Spielen um den Anschluss an die Tabellenspitze. Im Spiel Viktoria Resse gegen Eintracht Gelsenkirchen geht es für beide Teams darum, nicht in den Tabellenkeller abzurutschen. Es bleibt spannend, welche Mannschaft sich von der Konkurrenz absetzen und seinen Blick nach oben richten kann oder nach unten richten muss.