08.07.2020 14:13 Uhr
Starke Auftritte gegen England

'MegaBit' und 'Umut' sind Gruppenzweiter bei Play x Unite

von Niklas Aßfalg

Turniere FIFA 20 PS4 Xbox One
Foto: DFB
Foto: DFB
Das DFB-Team hat beim FIFA-Turnier Play x Unite in der Gruppenphase einen ordentlichen zweiten Platz belegt, den möglichen Rang eins aber in den Rückspielen leichtfertig verschenkt.

Das Acht-Nationen-Turnier Play x Unite sah zunächst eine Gruppenphase vor, in der das Teilnehmerfeld in zweimal vier Mannschaften separiert wurde. Die deutschen eNationalspieler Michael 'MegaBit' Bittner und Umut 'Umut' Gültekin bekamen es in der Vorrunde mit England, Polen und der Schweiz zu tun. Gegen jeden Kontrahenten trat das DFB-Duo in Hin- und Rückspiel an, die beiden Ergebnisse auf der PlayStation 4 und der Xbox One wurden jeweils zum Gesamtresultat addiert. Am Montag legten 'MegaBit' und 'Umut' einen starken Start hin: Polen (2:1) und die Schweiz (4:2) wurden geschlagen, gegen die favorisierten Engländer mit Tom 'Tom' Leese und Starspieler Donovan 'Tekkz' Hunt gelang ein 4:4-Achtungserfolg.

Deutschland stand vor dem zweiten Spieltag mit sieben Zählern knapp hinter der Tabellenspitze – punktgleich mit dem Doppel von der Insel. Im Rückspiel gegen die Engländer zeigten Bittner und Gültekin erneut ihre Qualität, besonders dank des 1:0 von 'MegaBit' über 'Tekkz' entschied der DFB das Gipfeltreffen mit 2:1 für sich. Unkonzentriertheiten und fehlende Effizienz führten allerdings zu einer schwachen Ausbeute gegen die Außenseiter: Sowohl gegen Polen (1:2) als auch gegen die Schweiz (1:1) wurden Punkte liegengelassen, somit musste sich die eNationalmannschaft mit dem zweiten Rang hinter England begnügen.

Playoff-Auftakt gegen England – zur Not ins Entscheidungsspiel

Eine Rolle spielt die Platzierung – zumindest innerhalb der oberen Tabellenhälfte – aber nicht. Deutschland trifft am Mittwoch ab 18 Uhr in den Playoffs erneut auf die "Three Lions", der Sieger zieht ins Gruppenfinale ein. Im Falle einer Niederlage muss der Gang ins Entscheidungsspiel gegen Polen oder die Schweiz angetreten werden. Der Gewinner des Last-Chance-Matches trifft im Endspiel am Freitag auf den Gewinner des Spitzenspiels, ermittelt wird der Gruppensieger. Dieser wiederum bekommt es am 22. Juli im übergreifenden Finale von Play x Unite mit der stärksten Mannschaft der anderen Gruppe zu tun.