25.05.2021 16:51 Uhr
VBL Grand Final

PS4: 'Cihan' und 'BVB_denninho' kämpfen um die Meisterschaft

von Patrick Wichmann

FIFA 21 PS4
Foto: DFL
Foto: DFL
Mit 'Cihan_Official' und 'BVB_denninho' haben an der PlayStation 4 zwei westfälische Vertreter den Sprung ins Grand Final der Virtual Bundesliga geschafft und kämpfen im Juni um den Titel.

Cihan 'Cihan' Yasarlar konnte sich in den vergangenen Tagen entspannt zurücklehnen: Während zahlreiche Profis und ambitionierte Amateure in den Playoffs der Virtual Bundesliga (VBL) um den Einzug ins Grand Final kämpften, hatte der Führungsspieler des VfL Bochum seinen Platz in der Endrunde bereits sicher. In der VBL Club Championship hatte der 28-Jährige sein Team auf Platz eins der Nord-West-Division geschossen und war mit 22 Siegen und 62 Toren jeweils zweiterfolgreichster Spieler der Staffel. Die Qualifikation für das Grand Final des Einzelwettbewerbs hatte 'Cihan' daher bereits in der Tasche. Besser war in beiden Kategorien übrigens nur sein Teamkollege Ali 'PredatorFIFA' Oskoui Rad, der an der Xbox One ebenfalls im Grand Final der VBL antritt.

In der Endrunde könnte es für 'Cihan' nun das eine oder andere Wiedersehen geben. Im Saisonverlauf der Club Championship hatte er es unter anderen bereits mit Erol 'Erol_96x' Bernhardt vom FC St. Pauli (2:2, 2:1), Yannick 'bmg_jeffryy' Reiners von Borussia Mönchengladbach (5:4, 0:1) oder Tim 'TheStrxngeR' Katnawatos vom 1. FC Köln (4:4, 3:3) zu tun bekommen. Auch diese Spieler gehören zu den insgesamt 16 Akteuren, die Anfang Juni an der PlayStation 4 um den Titel des deutschen FIFA-Einzelmeisters kämpfen.

'BVB_denninho' über die VBL Open qualifiziert

Ebenfalls in diesem Feld findet sich Dennis 'BVB_denninho' Malcherczyk wieder, der über die VBL Open den Einzug in die Playoffs und dort schließlich den Sprung ins Grand Final geschafft hat. Nach seiner Qualifikation im vergangenen November behauptete er sich jüngst in den Playoffs unter 64 Spielern. Im Swiss-Format schaffte er mit fünf Siegen das optimale Ergebnis und zog somit in die K.o.-Runde ein, in der er zwei weitere Erfolge verbuchte. Gegen Georgios 'PGeorge7_' Papatolis von Borussia Mönchengladbach (3:2, 6:1) und anschließend im Achtelfinale gegen Steffen 'FifaFunino' Pöppe vom Hamburger SV (2:0, 1:2) behielt 'BVB_denninho' jeweils die Oberhand und löste damit das Ticket für die Endrunde.

Das Grand Final der VBL findet vom 4. bis zum 6. Juni als Online-Turnier statt. An der PlayStation 4 und der Xbox One kämpfen jeweils 16 Spieler um den Titel des deutschen FIFA-Einzelmeisters. Ausgeschüttet wird in diesem Jahr ein Gesamtpreisgeld in Höhe von 100.000 Euro, davon gehen 40.000 Euro an den Gewinner. Zudem kämpfen die Spieler um die direkte Qualifikation für die Regional-Playoffs der FIFA 21 Global Series. Titelverteidiger ist Yannic 'Yannic0109' Bederke vom FC Augsburg.